Allgemeine Informationen        Garten        Pflanzenverkauf        Artenschutz         Botanische Forschungsprojekte        Tiere       Eingangsseite

Sammelblätter Gebirgspflanzen

Sammelblatt Eritrichium lesen
 

Sammelblatt Cyathodes / Leucopogon lesen
 

Sammelblatt Pentachondra lesen
 

Sammelblatt Saxifraga: Sektion Xanthizoon lesen
 
 
 
 
 
 
Sammelblätter bestellen:
jessen.walter-meusel-stiftung@gmx.de
 
 
Neu: jetzt die vollständige Sammlung auch

Parallel zur Papierversion erscheint jeweils im Februar/März eine neue, aktuelle Version der CD, die sowohl alle neuen Themen, als auch Korrekturen, zusätzliche Abbildungen und neue Auflagen sowie technische und Layout-Neuerungen enthält.

Eine Einzelbestellung der CD ist ebenso möglich wie ein Abonnement. Das Abonnement hat den Vorteil, dass der Kunde jährlich die neue Version mit allen Neuerscheinungen, Neuauflagen einzelner Themen und Korrekturen zum geringeren Abonnement-Preis erhält.

Erstpreis inkl. Abo: 49,90 €

Einzelpreis: 59,90 €

Abonnement der weiteren Versionen: 14,90 €

Abonnenten der Papierversion erhalten die CD + Abo zum halben Preis.

Bestellung

Die "Sammelblätter Gebirgspflanzen" informieren über Bestimmungsmerkmale der Arten einer bestimmten Pflanzengruppe, über ihre Vorkommen und geografische Verbreitung sowie ihre Gartenkultur. Weitere wissenswerte Einzelheiten, wie Angaben zur Herkunft der Namen, zur volksheilkundlichen Verwendung und bestimmte Besonderheiten finden sich in einem allgemein gehaltenen Einleitungsteil.
 
Diese von Walter Meusel initiierte und bis 1989 vom "Pflanzenbasar Karl-Marx-Stadt" vertriebene lose Blattfolge wird nach und nach neu bearbeitet und im Format A5 herausgebracht. Viele neue Themen bereichern die Sammlung.
Neu: jetzt die vollständige Sammlung auch auf CD!
 
Es erscheinen jährlich zwischen etwa 3 und 10 neue Themen, die Ende März / Anfang April versandt werden.
Bezugsbedingungen
 
Ein Abonnement oder die Bestellung einzelner Blätter sind möglich.
Einzelne Jahrgänge (10-17 Titel pro Jahr): 10 % Preisnachlass.
Bei Abonnement werden 20 % Preisnachlass pro Titel gewährt.
 
Bei Bestellung der vollständigen Sammlung wird ebenfalls Preisnachlass gewährt (siehe Ende der Tabelle).
 
• eine Seite mit Abbildungen

0,75 €

• eine Seite ohne Abbildungen 0,25 €
   
   
Bestellung: jessen.walter-meusel-stiftung@gmx.de
oder per Post, Telefon oder Fax:

 

Arktisch-Alpiner-Garten
Walter-Meusel-Stiftung
Schmidt-Rottluff-Straße 90
09114 CHEMNITZ
GERMANY
Tel: 03 71 / 42 68 95
Fax: 09 11 / 30 84 45 50 07
 
 
Übersicht über bisher neu erschienene "Sammelblätter Gebirgspflanzen"
 

Nr.

Titel

S.

Abb.

Jahr

EUR

1.00.00.1

Zum Geleit

2

1

1998

0,00

1.00.00.2

Titelübersicht – Vorwort und Bemerkungen zur neuen Folge

6

0

2017

0,00

1.00.01

Einführung in die Pflanzengesellschaften der Hochgebirge und der Arktis

4

1

1999

1,50

1.00.05

Quellflurgesellschaften

2

1

2001

1,00

1.00.07

Gesteinsschutt-Gesellschaften

4

3

1999

1,50

1.00.09

Latschengebüsche

2

1

2002

1,00

1.01.01

Die alpinen Pflanzengesellschaften Neuseelands

4

8

2001

2,00

2.00.08

Unkraut

4

0

2000

1,00

2.01.07

Gesteinsschutt-Gesellschaften in Kultur

4

2

1999

1,50

2.01.11

Alpine Pflanzen Neuseelands in Freilandkultur

4

3

2001

2,00

2.02.18

Sammeln und Komponieren

4

0

2001

1,00

3.02.03.1

Polystichum: Schildfarn – europäische Arten

8

5

2012

4,00

3.02.07

Gymnocarpium: Eichenfarne

4

2

2001

1,50

3.02.08

Phegopteris: Buchenfarne

2

1

2001

1,00

3.02.09

Polypodium: Tüpfelfarne

6

1

2003

2,00

3.02.11

Asplenium ceterach: Milz- oder Schriftfarn

5

2

2010

2,25

3.02.17

Woodsia: Wimperfarne – 4. überarbeitete Aufl. 2009

6

5

2002

2,50

3.02.18.1

Dryopteris: Wurmfarn – Arten Europas

14

12

2013

8,50

3.02.19

Cystopteris: Blasenfarne

8

1

2002

2,50

3.02.20

Cryptogramma: Rollfarn – 2. überarbeitete Aufl. 2013

7

4

2008

3,25

3.02.30 Botrychium: Rautenfarne 9 9

2016

6,25

3.03.20.1

Juniperus: Wacholder –  Arten Europas und Kleinasiens

13

10

2011

5,25

3.03.21

Podocarpus: Steineibe – Hochgebirgsarten – 2. Aufl. 2009

3

3

2001

1,75

3.03.22

Phyllocladus: Farneibe

4

2

2003

1,50

3.03.23

Pherosphaera: Kugelfrucht-Steineibe

4

2

2013

2,00

3.03.25

Lepidothamnus: Schuppenstrauch, Schuppenkonifere

6

6

2013

3,50

3.05.05

Eriophorum: Wollgräser – europäische Arten

4

2

2001

2,00

3.05.06

Trichophorum: Haarsimse, Rasenbinse

6

2

2012

2,50

3.05.11.1

Juncus: Binsen – alpine und arktische Arten Europas

4

1

2000

1,50

3.06.01.1

Lilium: Lilie – Arten Europas

18

14

2017

9,00

3.06.07.1

Tofieldia: Kelch- oder Simsenlilie

7

3

2011

3,25

3.06.10

Narthecium: Beinbrech, Ähren- oder Moorlilie

7

4

2014

3,25

3.07.02.1

Iris: Schwertlilie – kleinbleibende und Gebirgsarten Europas

14

11

2008

6,50

3.07.06

Leucojum: Knotenblume

6

3

2004

2,50

3.07.07

Sternbergia: Goldkrokus, Gewitterblume

6

3

2009

2,50

3.07.08

Uvularia: Goldglocke, Trauerglocke

4

2

2012

2,00

3.07.10

Polygonatum: Weißwurz, Salomonsiegel – Arten Europas und Nordamerikas sowie kleinbleibende Arten Asiens

9

3

2014

3,75

3.07.20

Bulbinella: Bulbinella, Maori-Zwiebel

6

2

2017

2,50

3.09.01

Salix: Weide – Einleitung

5

2

2011

2,25

3.09.02.1

Salix: Weide – Subgenus Chamaetia, Sektion Chamaetia

7

4

2011

2,75

3.09.02.2

Salix: Weide – Subgenus Chamaetia, Sektion Herbella

11

6

2012

4,75

3.10.01.1

Dianthus: Nelke – Polster bildende Gebirgsarten von der Iberischen Halbinsel über die Alpen bis zu den Karpaten

11

9

2012

6,25

3.10.01.2

Dianthus: Nelke – Polster bildende Gebirgsarten der Balkanhalbinsel

13

9

2012

7,25

3.10.06

Saponaria: Seifenkraut - kleinbleibende ausdauernde Gebirgsarten

9

6

2015

4,75

3.10.20

Muehlenbeckia axillaris: Neuseeland-Teppichknöterich

2

1

2001

1,00

3.10.24

Bistorta: Wiesenknöterich

3

1

2002

1,25

3.11.01.1

Ranunculus glacialis: Gletscherhahnenfuß

4

1

2005

1,50

3.11.01.2

Ranunculus – Sektion Leucoranunculus: Alpen-Hahnenfuß

4

2

2006

1,50

3.11.02.1

Anemone: Anemone, Windröschen – Sektion Sylvia – europäische Arten

8

5

2010

4,00

3.11.02.2

Anemone: Anemone, Windröschen – Sektion Omalocarpus: Anemone narcissiflora und Verwandte

7

5

2010

3,75

3.11.02.3

Anemone: Anemone, Windröschen – Sektionen Anemone und Anemonidium – europäische Arten

6

2

2010

2,50

3.11.03

Pulsatilla: Kuh- oder Küchenschelle, Osterglocke

16

10

2009

7,00

3.11.06

Adonis: Adonisröschen – ausdauernde Arten – Sektion Consiligo

6

3

2003

2,50

3.11.08

Eranthis: Winterling, Winterstern

9

4

2017

4,25

3.11.10

Callianthemum: Schmuckblume, Jägerkraut

4

1

2003

1,50

3.11.11

Clematis – Waldrebe: Sektion Atragene

6

1

2006

2,00

3.11.81

Gymnospermium: Altaiknolle

4

2

2010

2,00

3.12.03

Sanguinaria: Blutwurz

2

2

2004

1,00

3.12.10

Pseudofumaria: Lerchensporn, Scheinerdrauch

4

2

2005

2,00

3.12.11

Corydalis: Lerchensporn

 6

2

2005

2,00

3.13.03

Degenia velebitica: Degenie

2

1

2004

1,00

3.13.04

Petrocallis: Steinschmückel

2

1

2002

1,00

3.13.05

Aubrieta: Blaukissen

9

3

2008

3,25

3.13.08.1

Cardamine: Subgenus Dentaria – Zahnwurz – europäische Arten – 2. Aufl. 2009

7

4

2004

3,25

3.13.09

Bornmuellera: Bornmüllera

4

2

2007

2,00

3.13.11

Arabis: Gänsekresse – Polster bildende Gebirgsarten Europas und Kleinasiens

9

5

2012

4,25

3.14.01.1

Sempervivum: Hauwurz, Dachwurz – europäische Arten

20

21

2010

9,50

3.14.01.3

Jovibarba: Fransenhauswurz, Jupiterbart, Donarsbart

8

5

2010

3,50

3.14.01.4

Prometheum: Prometheus-Dickblatt

7

5

2012

3,75

3.15.04

Saxifraga: Steinbreche – Sektion Xanthizoon – Saxifraga aizoides, S. mutata, S. nathorstii

4

1

2001

1,50

3.16.02

Dryas: Silberwurz

8

3

2006

3,00

3.16.05

Prunus: Steinobst – Zwerg- und Kleinsträucher bildende Arten

6

3

2009

3,00

3.17.03

Carmichaelia: Neuseelandginster

2

1

2001

1,00

3.18.01

Geranium: Storchschnabel – kleinwüchsige Gebirgsarten Europas – 2. Aufl. 2009

10

5

2007

5,00

3.18.05

Pelargonium endlicherianum: Endlicher´s Pelargonie

3

2

2012

1,75

3.18.07

Acantholimon ulicinum: Igelpolster, Stechnelke

8

6

2015

4,50

3.18.08

Armeria: Grasnelke – kleinbleibende Hochgebirgsarten

11

7

2013

5,25

3.19.02.01

Daphne: Seidelbast – Einleitung und Überblick

4

1

2007

1,50

3.19.02.02

Daphne: Seidelbast – Subgenus Daphne

3

2

2007

1,75

3.19.02.03

Daphne: Seidelbast – Subgenus Celakovskya

6

6

2007

3,00

3.19.02.04

Daphne: Seidelbast – die europäischen Arten der Subgenera Sophia, Keisslera und Vahlia

12

7

2008

4,50

3.19.02.05

Daphne: Seidelbast – Subgenus Pseudolaurus

8

4

2008

3,50

3.19.02.20

Kelleria / Drapetes: Südspatzenzunge

6

1

2007

2,00

3.19.02.21

Thymelaea: Spatzenzunge, Vogelkopf oder Purgierstrauch – ausdauernde Kräuter und Zwergsträucher der Gebirge

9

5

2013

3,75

3.19.10.3

Polygala: Kreuzblume – sect. Chamaebuxus – europäische Arten

 5

2

2005

 1,75

3.19.13

Rhamnus: Kreuzdorn – kleinbleibende Gebirgsarten Europas

9

4

2008

4,25

3.20.08

Hacquetia: Schaftdolde

3

1

2004

1,25

3.20.09

Meum athamanticum: Bärwurz

2

1

2002

1,00

3.20.10

Epilobium: Weidenröschen – Sektion Chamaenerion

8

2

2004

3,00

3.20.11

Cornus: Hartriegel, Hornstrauch – staudige Arten

4

2

2002

1,50

3.21.01

Calluna: Besenheide

4

1

2004

1,50

3.21.02

Erica: Heide, Erika – Arten der Nordhalbkugel

12

4

2009

5,00

3.21.03

Vaccinium – Sektion Vaccinium: Beerstrauch-Arten Europas

8

5

2006

3,50

3.21.04

Vaccinium: Sektion Oxycoccus – Moosbeere

6

4

2004

2,50

3.21.05.1

Andromeda: Rosmarinheide, Gränke

3

1

2004

1,25

3.21.05.2

Chamaedaphne: Zwerglorbeer, Torfgränke, Lederblatt

3

1

2008

1,25

3.21.07.1

Arctostaphylos uva-ursi: Bärentraube

2

2

1998

1,00

3.21.07.2

Arctous: Alpenbärentraube

2

2

1998

1,00

3.21.08.1

Rhododendron: Alpenrose, Almrausch – europäische Arten – 2. Aufl. 2009

5

4

2000

2,75

3.21.08.2

Rhododendron – Subsektion Ledum: Porst

6

4

2006

3,00

3.21.08.3

Rhododendron – Subgenus Therorhodion: Rhododendron camtschaticum und verwandte Sippen

 4

2

2008

2,00

3.21.08.4

Rhododendron – Subsektion Pontica

16

10

2012

9,00

3.21.09

Rhodothamnus: Zwergalpenrose, Zwergrösel

3

1

2003

1,25

3.21.10

Loiseleuria procumbens: Alpenazalee

2

2

1998

1,00

3.21.11.1

Cassiope: Kanten- oder Schuppenheide – 2. Aufl. 2009

7

4

2003

2,75

3.21.11.2

Harrimanella: Moosheide

3

2

2003

1,25

3.21.12

Phyllodoce: Blauheide

5

5

2002

2,25

3.21.13

Daboecia: Irische Heide

3

1

2006

1,25

3.21.14.1

Kalmia: Lorbeerrose, Berglorbeer, Kalmie

8

2

2009

3,00

3.21.14.2

Kalmiopsis: Kalmiopsis

4

1

2009

1,50

3.21.15.1

Gaultheria: Scheinbeere – Arten Neuseelands und Tasmaniens

11

13

2010

6,25

3.21.16

Empetrum: Krähenbeere

4

3

1999

1,50

3.21.17

Arcterica nana: Arcterie

2

1

2002

1,00

3.21.18

Elliottia: Elliottia

5

3

2010

2,75

3.21.25

Bruckenthalia: Ähren- oder Siebenbürger Heide

2

1

2003

1,00

3.21.31

Cyathodes / Leucopogon: Krug-Südheide / Weißbart – kleinbleibende Gebirgsarten

4

2

2002

1,50

3.21.32

Pentachondra: Teppich-Südheide

2

1

2002

1,00

3.21.33

Orthilia: Birngrün

4

1

2008

1,50

3.21.34

Chimaphila: Winterlieb

6

1

2011

2,00

3.21.35 Moneses: Moosauge 5 2 2016

2,25

3.21.90.2

Shortia: Winterblatt

7

3

2010

2,75

3.21.90.3

Berneuxia: Berneuxia, Tibet-Winterblatt

2

1

2011

1,00

3.22.01.1

Primula: Primel, Schlüsselblume – Einleitung

3

9

2011

1,75

3.22.01.2

Primula hirsuta subsp. valcuvianensis subspec. nova – ein Lokalendemit der südlichen Voralpen, Provinz Varese (sect. Auricula, Primulaceae)

8

 11

2005

4,00

3.22.01.3

Primula: Primel, Schlüsselblume – Subgenus Primula

12

9

2011

5,00

3.22.01.4

Primula: Primel, Schlüsselblume – Subgenus Auriculastrum – Sektion Auricula – Subsektion Euauricula

17

13

2011

7,25

3.22.01.5

Primula: Primel, Schlüsselblume – Subgenus Auriculastrum – Sektion Auricula – Subsektion Cyanopsis

12

8

2011

5,50

3.22.01.6

Primula: Primel, Schlüsselblume – Subgenus Aleuritia – Sektion Aleuritia – Mehl-Primel, Primula farinosa und ihre Verwandten

13

8

2014

6,75

3.22.04

Soldanella: Alpenglöckchen, Troddelblume – 3. Aufl. 2009

8

3

2000

3,00

3.22.07

Androsace- Sektion Vitaliana: Goldprimel

5

2

2006

1,75

3.22.09

Trientalis: Siebenstern

3

2

2001

1,75

3.23.01

Gentiana – Sektion Ciminalis: Stängelloser Enzian

9

9

2006

4,25

3.23.03

Gentiana: hochstaudige Arten – Subgenus Gentiana

5

3

2000

2,25

3.23.04

Gentiana: Enzian – Sektion Pneumonanthe – Vertreter Europas und Westasiens

13

8

2013

7,25

3.23.09.1

Gentiana: Herbstenziane – Sektionen Ornatae und Verticillatae

4

3

1999

1,50

3.23.09.2

Gentiana: Herbstenziane – neue Hybriden aus Sachsen

4

4

1999

2,00

3.24.01

Eritrichium nanum: Himmelsherold

4

1

2002

1,50

3.24.03

Moltkia: Moltkie

 4

1

2005

1,50

3.24.04

Convolvulus: Winde – polsterförmige Arten Südeuropas und Westasiens

10

4

2013

4,50

3.24.05 Arnebia und Huynhia: Prophetenblume – ausdauernde Arten der Hochgebirge 8 4 2016

4,00

3.25.03 Teucrium: Gamander – ausgewählte großblütige Gebirgsarten 9 5 2016

4,75

3.25.05

Horminum: Drachenmaul

3

1

2006

1,25

3.26.01.1

Paederota: Mänderle

3

1

2004

1,25

3.26.06

Digitalis: Fingerhut, Subgenus Digitalis – 2. Aufl. 2009

11

6

2007

5,25

3.26.07

Erinus: Alpen-, Leber- oder Steinbalsam

2

1

2003

1,00

3.26.10

Wulfenia / Wulfeniopsis: Wulfenie, Kuhtritt – 2. Aufl. 2009

7

3

2005

2,75

3.26.11

Verbascum: Königskerze – kleinwüchsige Arten der Hochgebirge Europas und Anatoliens

9

6

2013

5,25

3.27.01

Linnaea borealis: Moosglöckchen

2

1

2002

1,00

3.27.02

Globularia: Kugelblume

10

6

2008

4,00

3.27.04

Valeriana: Baldrian – kleinwüchsige der Europäischen Hochgebirge – 2. Aufl. 2009

12

8

2005

5,50

3.27.06

Coprosma: Strauchröte – Hochgebirgsarten Australiens und Neuseelands

4

1

2002

1,50

3.27.07

Putoria: Putoria

3

2

2009

1,75

3.27.08.1

Asperula: Meier – polster- und mattenförmige Arten der Hochgebirge Europas und Westasiens – Sektion Cynanchicae

13

7

2013

6,75

3.27.08.2

Asperula: Meier – polster- und mattenförmige Hochgebirgsarten Europas und Westasiens – Sektionen Hexaphylla, Thliphthisa, Cruciata und Glabella

7

4

2013

3,75

3.27.10

Pterocephalus: Federkopf – kleinwüchsige Gebirgsarten Europas

4

1

2007

1,50

3.28.01.1

Campanula: Glockenblume – Fels- und Geröll-Sippen der Alpen und iberischen Hochgebirge

10

4

2003

3,50

3.28.01.2

Campanula: Glockenblume – kleinbleibende und ausdauernde Arten in Felsspalten und Geröll illyrisch-balkanischer Gebirge

8

8

2009

4,00

3.28.01.3

Favratia: Zoisglockenblume

4

2

2017

2,00

3.28.02

Campanula: Glockenblume – Arten der Rasengesellschaften der Alpen und iberischen Hochgebirge

8

3

2003

3,00

3.28.05.1

Edraianthus: Becher- oder Büschelglocke und Halacsyella: Parnass-Büschelglocke

17

8

2015

6,75

3.28.05.2

Petkovia: Petkovie

4

3

2015

2,50

3.28.05.3

Muehlbergella: Kaukasische bzw. Owerin's Becher- oder Polsterglocke

5

4

2015

2,75

3.28.07

Physoplexis: Schopfige Teufelsklaue, Schopf-Rapunzel

3

1

2003

1,25

3.28.08

Trachelium: Halskraut

3

1

2007

1,25

3.29.01

Leontopodium: Edelweiß – 3. Aufl. 2009

3

2

1998

1,75

3.29.13 Grossheimia: Kaukasusflockenblume 6 3 2016

3,00

3.29.24

Leucogenes: Neuseeland-Edelweiß – 3. Aufl. 2009

3

5

2001

1,75

3.29.25

Telekia: Telekie

4

2

2009

2,00

3.29.26 Inula: Alant – ausgewählte Gebirgsarten und kleinbleibende Stauden 13 8 2016

7,25

3.29.39.1

Celmisia: Celmisie - Subgenera Celmisia, Caespitosae und Glandulosae

12

7

2009

5,00

3.32.01

Ramonda: Ramondie, Felsenteller

 4

2

2005

1,50

3.32.02

Haberlea: Haberlee

3

1

2005

1,25

3.32.03

Jankaea: Jankea

3

1

2007

1,25

3.33.01

Acanthus: Akanthus, Bärenklau

2

1

1999

1,00

3.34.01

Incarvillea: Stauden- oder Freilandgloxinie

4

2

1999

1,50

 

 

 

 

 

 

* Themen geplant bzw. in Arbeit, Seiten- und Abbildungszahlen noch nicht feststehend
 
Bestellung der vollständigen Sammlung aller bisher neu erschienener Sammelblätter:
gegenwärtig: 
175 Titel
1096 Seiten
641 Abbildungen
zum Preis von 195,- € statt 498,00 €.

© Walter-Meusel-Stiftung Chemnitz 2017